Segmenttherapie

Eine reflektorische Massage

Die Segmenttherapie ist eine manuelle Therapieform, die reflektorisch ausgleichend auf das vegetative Nervensystem wirkt.

Bei einer Segmenttherapie werden mit Hilfe eines Tastbefundes Veränderungen der Körperdecke lokalisiert. In einem zweiten Schritt werden die betroffenen Rückensegmente behandelt. Dabei kommen verschiedenste Massage- und Streichgriffe zum Einsatz.

Das Ziel der Segmenttherapie ist eine bessere Durchblutung der betroffenen Region. Durch diese wird das betroffene Gewebe besser versorgt und die Selbstheilung des Körpers vorangetrieben.

Spezielle Anwendung findet die Segmentmassage zur

  • Lösung von Verspannungen
  • Behebung von Organstörungen

Was ist ein Segment?

Ein Segment ist ein vom gleichen Rückenmarksnerv (Spinalnerv) versorgtes Gebiet, an dem alle Gewebsarten von der Haut bis zum inneren Organ beteiligt sind. Es handelt sich schematisch gesehen um eine Scheibe.